Hauptsponsorin
BOSV       Leistungssport       Breitensport       Ausbildung       Sponsoren       Gönner       Clubs und Mitglieder       100 Jahre BOSV
14.12.2017

Skisprung HNT - Diverse Podestplätze der Berner Oberländer bei der Helvetia Nordic Trophy in Kandersteg

Swiss-Ski und der Ostschweizer Skiverband haben in Zusammenarvbeit mit Hauptsponsor Helvetia und Co-Sponsor Fischer hat der Ostschweizer Skiverband am vergangenen Wochenende den Skisprung-Wettkampf im Rahmen der Helvetia Nordic Trophy in der Nordic Arena Kandersteg durchgeführt.

Verschiedene Athleten des BOSV erreichten dabei an beiden Tagen tolle Podestplatzierungen!

16.10.2017

Skispringen - Sandro Hauswirth wird Juniorenschweizermeister in Ensiedeln!

Am letzten Wochenende fanden in Einsiedeln die Schweizermeisterschaften im Skisprung statt.

Sandro Hauswirth gewinnt die Kategorie Junioren vor Dominik Peter und Pascal Müller. Bei den Damen siegt Sina Arnet vor Rea Kindlimann und Emely Torazza. Yannick Wasser , Noah Camenzind und Felix Trunz gewinnen die Medaillen der Kategorie U16. Der ZSV war im Teamspringen nicht zu schlagen.

Eliteschweizermeister wurde Killian Peier.
10.09.2017

Skispringen - Sandro Hauswirth gewinnt den Alpencup in Kandersteg!

Bereits im Training vom Freitag hat der Gstaader Sandro Hauswirth seine Ambitionen am Heimalpencup angedeudet, heute konnte er nun zum ersten Mal auf der höchsten Stufe im internationalen Juniorenvergleich zuoberst vom Podest strahlen.

Im Vergleich zum Vortag herrschten am frühen Nachmittag in der Nordic Arena wechselnde Windbedingungen. Der Regen prasselte auf die Kunststoffmatten und die Bewässerungsanlage hatte für einmal Pause Nicht irritieren liess sich Sandro Hauswirth. Im ersten Durchgang vermochte er mit 101 Meter eine sensationelle Leistung abzurufen und die Haltungsnoten waren hoch. Ein Sprung auf 92 Meter in Durchgang 2 von Sandro Hauswirth reichte um die Führung zu übernehmen und dank einem schwächeren Versuch des Slowenen feierten die Zuschauer den jungen Schweizer Sieger.

Im Hinblick auf den FIS-Cup am nächsten Wochenende und der
Junioren-WM im nächsten Jahr, lässt dieser Sieg die Herzen der Schweizer Sportfans höher schlagen.

Text: Martin Rolli
17.08.2017

Skispringen - Solide Leistung von Gabriel Karlen am Sommer Grand Prix in Courchevel/F

Beim dritten Stopp des Skisprung Sommer Grand Prix 2017 konnten sich die vier Schweizer Starter souverän für den Wettkampf Qualifizieren: Simon Ammann auf Rang zwölf, Gabriel Karlen als 16., Killian Peier auf Platz 27 und Gregor Deschwanden im 46. Rang.

Im Wettkampf von heute Abend zeigte sich Gregor Deschwanden stark verbessert und klassierte sich mit Sprüngen auf 128.5 und 126.5 Metern als bester Schweizer im 17. Rang. Simon Ammann überzeugte im ersten Durchgang mit sehr starken 132,5 Metern, was der zweitbesten Weite entsprach. Im zweiten Durchgang vermochte der Toggenburger die gute Leistung nicht zu bestätigen und viel auf den 22. Schlussrang zurück. Gabriel Karlen und Killian Peier sprangen auf die Ränge 47 und 49.

Quelle: Swiss-Ski
18.04.2017

Skisprung - Gabriel Karlen und Sandro Hauswirth weiterhin im Swiss-Ski Kader

Berni Schödler, Chef Skisprung und Nordische Kombination, hat mit seinem Trainerteam die Kaderselektionen für die Saison 2017/2018 vorgenommen.

Zwei Athleten vom BOSV sind auch nächste Saison für Swiss-Ski unterwegs:

Gabriel Karlen, SC Gstaad, B-Kader
Sandro Hauswirth, SC Gstaad, C-Kader

Herzliche Gratulation!
20.02.2017

Nord. Ski-WM - Nathalie von Siebental und Gabriel Karlen für Lahti/FIN selektioniert.

Die Swiss-Ski Selektionskommission hat die ihre Athletinnen und Athleten für die Nordischen Weltmeisterschaften in Lahti vom 22.2. bis 5.3.2017 selektioniert. Dem Kader von Swiss-Ski gehören auch zwei Sportler aus dem Berner Oberland. Nathalie von Siebenthal (SC Turbach-Bissen) und Gabriel Karlen (SC Gstaad) dürfen ins finnische Lahti reisen.

Während von Siebenthal gesetzt ist, muss sich Karlen anhand der Trainingsresultate beim Trainerteam empfehlen. Wir wünschen Beiden viel Erfolg!
29.12.2016

Skisprung COC - Erste Punkte für Sandro Hauswirth

Während morgen Donnerstag die Vierschanzentournee in Oberstdorf startet, war die zweite Garde der Skispringer am Continental Cup in Einsiedeln im Einsatz. Auf der neuen Titlis-Schanze in Engelberg belegte Gregor Deschwanden im ersten Springen den 17. Platz, einen Rang vor Teamkollege Andreas Schuler. Nach einem viel versprechenden ersten Sprung auf 135 m und dem 8. Zwischenrang gelang dem Horwer der zweite Sprung nicht wunschgemäss. Schweizer Meister Killian Peier belegte den 27. Platz. Eine persönlich sehr gute Leistung gelang Sandro Hauswirth. Der junge Berner Oberländer klassierte sich im 24. Rang und klassierte sich damit zum ersten Mal in den COC-Punkterängen. Der Sieg ging an den 20-jährigen Norweger Halvor Egner Granerud, der im zweiten Sprung mit 142,5 m den vor neun Tagen von Domen Prevc aufgestellten Schanzenrekord nur um 1,5 m verpasste.

Auch im zweiten Springen gab es keinen Schweizer Exploit.. 24 Stunden nach dem 17. Platz von Gregor Deschwanden war diesmal Killian Peier als 18. der beste Schweizer auf der Titlis-Schanze. Gregor Deschwanden sprang zwar einen halben Meter weiter, reihte sich aber wegen den schlechteren Stilnoten zwei Ränge hinter dem Schweizer Meister ein. Mit Peier, Deschwanden, Luca Egloff (23.) und Sandro Hauswirth (30.) waren wie am Vortag vier Schweizer im zweiten Durchgang vertreten. Der Sieg ging an den 23-jährigen Österreicher Daniel Huber.

Quelle: Swiss-Ski
22.12.2016

Skisprung BOSV - Animationsskispringen in der Altjahrswoche!

Der Skiclub Kandersteg zusammen mit der Nordic Arena organisieren an zwei Tagen ein Animationsspringen.

Dienstag, 27. Dezember 2016
Donnerstag, 29. Dezember 2016
Jeweils von 10.00-16.00 Uhr

Kinder und Jugendliche ab 5 Jahren sind herzlich willkommen. Jeder Teilnehmer kann kommen und gehen wann er will.
Die Animationsspringen finden in der Nordic Arena, Kandersteg statt.
Keine Grundkenntnisse im Schneesport notwendig.

Mitbringen: (Ski-) Helm, Handschuhe, Ski- oder Regenbekleidung, wenn vorhanden Skiausrüstung (Ski und Schuhe).
Anmeldung und Fragen an:

adi_kuenzi@hotmail.com
16.12.2016

Skisprung WC - Gabriel Karlen bester Schweizer in Quali von Engelberg!

Dieses Wochenende macht der Weltcup-Tross der Skispringer in Engelberg halt. In der Qualifikation klassierte sich Gabriel Karlen (B-Kader) mit seinem 16. Rang als bester der vier Schweizer für das Hauptspringen vom Samstag.
Drücken wir alle Gabriel die Daumen!!!

Photo: Keystone
05.12.2016

Skisprung WC - Erster Weltcuppunkt für Gabriel Karlen!

Beim Weltcupspringen im deutschen Klingenthal gelingt Gabriel Karlen einen starken ersten Durchgang. Mit einem Sprung auf 129 Meter und dem 27. Rang qualifizierte sich der Berner Oberländer zum ersten Mal im Weltcup für den Finaldurchgang. Im zweiten Durchgang vermochte er sich nicht mehr zu steigern und verlor noch drei Ränge. Der 30. Schlussrang bedeutet aber den ersten Weltcuppunkt für den 22-jährigen.
Die Skispringer reisen nun weiter nach Lillehammer bevor am 17. und 18. Dezember der Heimweltcup in Engelberg auf dem Programm steht.

Quelle: Swiss-Ski
24.10.2016

Skisprung - Gabriel Karlen ist Elite-Vizeschweizermeister 2016!

In der Nordic Arena in Kandersteg wurden dieses Wochenende die Schweizermeister 2016 in der Nordischen Kombination und im Skispringen erkoren. Mit Killian Peier und Gabriel Karlen überraschten an der Spitze der Elite Herren zwei Athleten aus der zweiten Reihe.

Am Samstag standen die Wettkämpfe der Nordisch Kombinierer sowie die Kategorien U16, Junioren, Damen und der Teamwettbewerb der Spezialspringer auf dem Programm. Die Elite Herren der Spezialspringer kämpfen am Sonntag Vormittag um den Titel.

Am Sonntag verpasste Simon Ammann seinen sechsten Titelgewinn in Serie. Nach dem ersten Durchgang war der vierfache Olympiasieger noch Zweiter gewesen. Der 35-jährige Toggenburger sprang mit 100 und 101,5 m genau gleich weit wie Goldmedaillengewinner Killian Peier (95,5/106), erhielt aber deutlich schlechtere Haltungsnoten. Der 21-jährige Peier gewann nach dem 3. Rang 2014 und dem 2. Platz 2015 zum ersten Mal den Titel in der Elite-Kategorie. Einen Punkt dahinter schaffte Gabriel Karlen erstmals den Sprung unter die ersten drei. Dem 22-jährigen Berner gelang mit 107,5 m der weiteste Satz des Tages.

Sandro Hasuwirth gewann bei den Junioren Bronze während Luca von Grünigen (Rang 5) und Kevin Romang (Rang 9) ebenfalls den Sprung in die Top-10 schafften. Lars Hauswirth klassierte sich auf Rang 16.

In der Teamwertung holten die BOSV-Adler des Team #1 die Silbermedaille hinter der der Mannschaft ZSV 1.
20.08.2016

Animationsspringen des SC Gstaad vom 17.09.2016 in Kandersteg

Der Skisprungsport hat im Berner Oberland wieder Aufwind erhalten. Seit dem 1. August wird in Kandersteg wieder geflogen. Probiere auch du unter Anleitung ehemaliger und aktiver Skispringer diesen einzigartigen Sport aus. Auf der Jugendschanze HS 27 Meter, kannst du den Auslauf hinunterfahren und auch deinen ersten Versuch über die kleine Schanze wagen. Bringst du ein bisschen Mut und deinen eigenen Skihelm, sowie Regenbekleidung mit, so steht dem Abenteuer nichts mehr im Weg. Wenn deine Eltern Lust haben, dürfen sie Dich gerne begleiten.

Wenn wir die ungefähre Teilnehmerzahl eruiert haben, wird die Schanze definitiv reserviert. Helft bitte mit, für diesen Anlass Werbung zu machen, nur wenn wir gemeinsam Arbeiten wir der Tag erfolgreich sein!

Der SC Gstaad freut sich auf Dich
03.08.2016

Skisprung - Nordic Arena in Kandersteg eröffnet

Der zweifache Doppelolympiasieger aus dem Toggenburg hat die neue Schanze eingeweiht. Im Interview zeigt er sich höchst zufrieden mit dem Anlaufprofil und dem Bau.

Foto: Yves Brechbühler
21.04.2016

Skisprung - Swiss-Ski Kader für Saison 2016/2017 stehen, mit dabei zwei Athelten vom BOSV.

Der Disziplinenchef Skisprung und Nordische Kombination Berni Schödler hat mit seinem Trainerteam die Kaderselektionen für die Saison 2016/17 vorgenommen. Das Skisprung Team ist bereits in der vergangenen Woche in die Saisonvorbereitung gestartet.

Nebst Gabriel Karlen (B-Kader), der nach seiner Verletzung nun eine neue Saison vor sich hat, wurde Klubkollege Sandro Hasuwirth vom SC Gstaad neu ins C-Kader nominiert.
15.02.2016

BOSV Skisprung - HNT Skisprung Wettkampf in Tschagguns/A mit Sieger aus der Equipe West.

Am Samstag und Sonntag wurde wieder in Tschagguns/A gesprungen. Der geplante Wettkampf der Helvetia Nordic Trophy (HNT) musste aufgrund der aktuellen Schneesituation von Marbach ins österreichische Tschagguns verschoben werden. Dank des heimischen Schanzenteams sowie den vielen weiteren Helferinnen und Helfer der Ostschweizer und des Skiclub am Bachtel erlebten die Nachwuchsspringer zwei faire und spannende Wettkampftage.

Mit Ausnahme der K97, die aufgrund den knappen Schneeverhältnissen nicht präpariert werden konnte, waren alle anderen Schanzen bestens vorbereitet. Die U8-Kategorie war auch vergangenes Wochenende fester Bestandteil der Rangliste.

Bei den Herren gewann Luca von Grünigen (BOSV, SC Gstaad) ebenfalls beide Wettkämpfe auf der K60 Schanze.
Das Saisonfinale der Helvetia Nordic Trophy, geplant für Mitte März wird an einem noch zu bestimmenden Austragungsort durchgeführt.

Quelle: Swiss-Ski
14.12.2017

Skisprung HNT - Diverse Podestplätze der Berner Oberländer bei der Helvetia Nordic Trophy in Kandersteg

>> mehr
16.10.2017

Skispringen - Sandro Hauswirth wird Juniorenschweizermeister in Ensiedeln!

>> mehr
10.09.2017

Skispringen - Sandro Hauswirth gewinnt den Alpencup in Kandersteg!

>> mehr
17.08.2017

Skispringen - Solide Leistung von Gabriel Karlen am Sommer Grand Prix in Courchevel/F

>> mehr
18.04.2017

Skisprung - Gabriel Karlen und Sandro Hauswirth weiterhin im Swiss-Ski Kader

>> mehr

Ältere Mitteilungen

Nord. Ski-WM - Nathalie von Siebental und Gabriel Karlen für Lahti/FIN selektioniert. >> mehr
Skisprung COC - Erste Punkte für Sandro Hauswirth >> mehr
Skisprung BOSV - Animationsskispringen in der Altjahrswoche! >> mehr
Skisprung WC - Gabriel Karlen bester Schweizer in Quali von Engelberg! >> mehr
Skisprung WC - Erster Weltcuppunkt für Gabriel Karlen! >> mehr
Skisprung - Gabriel Karlen ist Elite-Vizeschweizermeister 2016! >> mehr
Animationsspringen des SC Gstaad vom 17.09.2016 in Kandersteg >> mehr
Skisprung - Nordic Arena in Kandersteg eröffnet >> mehr
Skisprung - Swiss-Ski Kader für Saison 2016/2017 stehen, mit dabei zwei Athelten vom BOSV. >> mehr
BOSV Skisprung - HNT Skisprung Wettkampf in Tschagguns/A mit Sieger aus der Equipe West. >> mehr