Hauptsponsorin
BOSV       Leistungssport       Breitensport       Ausbildung       Sponsoren       Gönner       Clubs und Mitglieder       100 Jahre BOSV
16.12.2017

Ski Alpin WC - Erste Weltcuppunkte für Nils Mani in Val Gardena.

Erstes Erfolgerlebnis für den Diemtigtaler Nils Mani. Nach seinem harzigen Start in Übersee konnte sich der B-Kader Angehörige vom SC Schwenden heute auf dem Klassiker im Südtirol seine ersten Weltcuppunkte in dieser Saison gutschreiben lassen.

Als fünftbester Schweizer belegte Nils heute den soliden 28. Schlussrang und kann sich über die Weihnachten auf den nächsten Abfahrtklassiker (Bormio) vorbereiten, der in der Altjahrswoche auf dem Kalender steht.

Photo: Keystone
16.12.2017

Ski Alpin WC - Persönliche Bestleistung für Joana Hählen im SuperG von Val d'Isère!

Nach der Entäuschung von St. Moritz setzte die Lenkerin Joana Hählen ein riesen grosses Ausrufzeichen und belegte heute im SuperG von Val d'Isère als beste Schweizerin den sensationellen Rang 5, was zugleich das beste WC-Ergebnis der A-Kader Athletin bedeutet.

Mit diesem Erfolg erfüllt Hählen zudem die Kriterien um zur Selektion für PyeongChang 2018 in dieser Disziplin vorgeschlagen zu werden.

Foto: Agence Zoom
11.12.2017

Ski Alpin EC - Rang 21 in Trysil/NOR von Noel von Grünigen.

Am 8./9.12 fanden im norwegischen Trysil zwei Europacup Riesenslaloms statt. Beim zweiten Rennen sicherte sich der Schönrieder Noel von Grünigen mit Rang 21 erneut wichtige Europacup-Punkte. Tags zuvor klassierte sich Noel auf Rang 34.
11.12.2017

Ski Alpin WC - Joana Hählen chancenlos im "Wetter-Rennen" von St. Moritz...

Die Weltcuprennen von St. Moritz vom vergangenen Wochenende waren leider vom Wetter negativ beeinflusst worden. Bis auf den SuperG vom Samstag, vielen alle Rennen den äusseren Bedingungen zum Opfer.

Betroffen war auch der Lauf von Joana Hählen, deren Rennen bereits im oberen Teil wegen Windböen mit Schneegestöber negativ beeinflusst wurde und es "lediglich" zu Rang 43 reichte. Hoffen wir auf mehr Rennglück bei den anstehenden Rennen in Val d'Isère/FRA...
08.12.2017

Ski Alpin FIS - Dario Büschlen mit persönlicher Bestleistung in Saas Fee!

Beim heutigen FIS-Slalom in Saas Fee hatte, aus Sicht des Berner Oberlandes, der Frutiger Dario Büschlen als Bester mit seinem tollen 4. Rang die Nase vorne. Mit dem heutigen Exploit sicherte sich der NLZ-Mitte Athlet sein bestes FIS-Punkte Resultat und knackte zugleichebenfalls die 40er Marke.

Gleiches gelang dem Diemtigtaler Luca Mani, der sich heuer mit Rang 9 erneut in den Top-10 klassierte. Auf Rang 12 folgte Matthias Grünenwald (NLZ, SC Zweisimmen) mit einer weiteren soliden Leistung. Freude bereiteten die drei "Jungspunde" Florian Kunz, Jann Bähler (beide NLZ, SST Diemtigtal) sowie Franjo von Allmen (BOSV Junior, SC Boltigen) auf den Rängen 16 bis 18; Alle Drei konnten sich, wie zahlreiche andere Oberländer, heute ihr persönlich bestes FIS-Punkte Ergebnis gutschreiben lassen - Bravo!!

Weiter in den Top-30 klassierten sich:

P21 Eric Wyler (NLZ, SAK Haslital Brienz)
P24 Patrick von Siebenthal (NLZ, SC Saanen)
P25 Luc Herrmann (BOSV, SC Schönried)
P27 Lian von Grünigen (BOSV, SC Schönried)
P30 Kevin Oester (BOSV, SC Adelboden)

Bei den Mädels klassierten sich die beiden NLZ-Mitte Athletinnen Natalie Hauswirth (SC Gstaad) und Alissa Müller (SST Diemtigtal) mit den Rängen 18 und 19 noch in den Top-20. Belinda Schwenter (NLZ, SC Schönried), Rahel Sigrist (BOSV, SAK Haslital Brienz) und Sue Fuchs (NLZ, SAK Haslital Brienz) rundeten mit den Rängen 25, 26 und 28 die Top-30 ab.

Diverse Berner Oberländer/Innen mussten Ausfälle beklagen... Kopf hoch, es geht weiter!!! Heja BOSV...
08.12.2017

Ski Alpin FIS - Marco Kohler gewinnt Slalom von Saas Fee!

Saas Fee scheint Marco Kohler (C-Kader, SAK Haslital Brienz) zu liegen. Er gweinnt den FIS Slalom vom 7.12.2017. Insgesamt fuhren noch 5 weitere Berner Oberländer in die Top-30:

P22 Matthias Grünenwald (NLZ, SC Zweisimmen)
P25 Florian Kunz (NLZ, SST Diemtigtal)
P26 Adrian Tortajada (NLZ, SC Schönried)
P27 Jann Bähler (NLZ, SST Diemtigtal)
P30 Franjo von Allmen (BOSV, SC Boltigen)

Bei den Damen stach Allissa Müller (NLZ, SST Diemtigtal) mit Rang 11 hervor. Mit diesem Ergebnis sicherte die NLZ-Mitte Athletin ihr bestes FIS-Punkteresultat und knackte erstmals die 40er Marke. Die folgenden 5 Berner Oberländerinnen klassierten sich in den Top-30:

P18 Natalie Hauswirth (NLZ, SC Gstaad)
P24 Belinda Schwenter (NLZ, SC Schönried)
P26 Rahel Sigrist (BOSV, SAK Haslital Brienz)
P28 Valerie Käch (BOSV, SC Homberg)
P29 JulieTrummer (BOSV, SC Gsteig Feutersoey)
06.12.2017

Ski Alpin EC - Noel von Grünigen erneut mit Punkten in Fjaetervaalen/SWE

Im heutigen Europacupslalom von Fjaetervaalen/SWE konnte der Schönrieder Noel von Grünigen mit Rang 26 weitere 5 EC-Punkte auf sein Konto gutschreiben lassen.

Im ersten Lauf fuhr der C-Kader Angehörige mit der Nr. 57 auf den 30. Zwischenrang. Heute nutzte Noel die Nr. 1 im zweiten Durchgang optimal aus und fuhr die sechstschnellste Zeit, was eine Verbesserung von 4 Plätzlen nach sich zog.
Erneut vom Pech verfolgt war der Frutiger Matthias Brügger, der bereits im ersten Durchgang ausgefallen war.
05.12.2017

Ski Alpin EC - Erster EC-Punkt für Noel von Grünigen in Fjaetervaalen/SWE

Die Europacup-Saison startet für die Herren im schwedischen Fjaetervaalen mit zwei Slaloms. Mit dabei ist auch unser Berner Oberländer Duo Noel von Grünigen (C-Kader, SC Schönried) sowie Matthias Brügger (B-Kader, SK Frutigen).

Noel lag nach Lauf 1 mit Rang 25 in aussichtsreicher Position, konnte jedoch die Startnummer 5 im zweiten Durchgang nicht optimal ausnützen. Trotzdem sicherte er sich mit Rang 30 noch ein erster EC-Punkt. Pech im 2. Durchgang hatte Mätthu Brügger. Ein grober Schnitzer beraubte ihn um jegliche Chance auf die Punkteplätze.

Morgen steht ein weiterer Slalom auf dem Programm. Hoffen wir, dass siche beide Berner Oberländer ein "Chlouse-Gschenk" machen können.
04.12.2017

Ski Alpin FIS - Lars Rösti reist mit weiterem Podestplatz aus Val Gardena/ITA ab...

Die eindrückliche Serie von Lars Rösti macht auch vor den technischen Disziplinen keinen halt. Die Berner Oberländer Nachwuchshoffnung eroberete im FIS-RS von Val Gardena/ITA den sehr guten zweiten Rang auf dem Podest und verbesserte, mit diesem für ihn drittbesten FIS-Punkteergebnis, weiter seine Leistung in dieser Disziplin.

Das zweite Rennen, das heute hätte stattfinden sollen, musste abgesagt werden. Somit konnte die Weiterreise bereits in Angriff genommen werden.
03.12.2017

Ski Alpin WC - Joana Hählen mit Rang 11 zweitbeste Schweizerin in Lake Louise!

In der gestrigen Abfahrt von Lake Louise klassierte sich A-Kader Fahrerin Joana Hählen (SC Lenk) als zweitbeste Schweizerin auf dem tollen 11. Rang. In diesem engen Rennen fehlten der Lenkerin lediglich 0.71 sec aufs Podest!!
02.12.2017

Ski Alpin FIS - Mehrfach-Erfolge von Kohler und Rösti in Val Gardena/ITA

Die beiden C-Kader Angehörigen Marco Kohler (SAK Haslital Brienz) und Lars Rösti (SC St. Stephan) schnupperten diese Tage im italienischen Val Gardene so was wie "Weltcup-Luft"...

In der Abfahrt vom 01.12.2017 feierten die zwei "Speed-Kings" einen Doppelerfolg mit einem Sieg von Marco Kohler und einem zweiten Rang von Lars Rösti. Beiden Berner Oberländer liessen sich mit diesem Erfolg ihre besten FIS-Punkte Ergebnisse sichern...und nähern sich langsam aber sicher der magischen "10er Grenze"... 💪

In den beiden SuperG von heute doppelte Lars mit zwei sehr guten Podestergebnissen (P2 und P3) nach. Marco belegte zweimal Rang 12. Morgen und Übermorgen stehen noch zwei Riesenslaloms auf dem Programm.
01.12.2017

Ski Alpin WC - Daumen drücken für Joana Hählen und Nils mani in Übersee!!

An diesem Wochenende geht es für unsere Berner Oberländer Spitzenathleten in Übersee mit dem Weltcup los bzw. weiter...

Während Joana Hählen (A-Kader) heute in Lake Louise/CAN ab 20:30 mit der Startnummer 39 Ihre Saison startet, gehts es für B-Kader Athlet Nils Mani in Beaver Creek/USA schon ab 18:45 Uhr im SuperG los. Nils wird mit Nr. 60 starten.

Drücken wir beiden Athleten fest die Daumen!!!
01.12.2017

Ski Alpin FIS - Lars Rösti Dritter im SuperG von Zinal/VS!

Am 29./30.11.2017 waren unsere Herren in Zinal/VS für eine Alpine Combined (AC) und einen SuperG am Start, wobei das Speedrennen der AC ebenfalls als FIS-Rennen gewertet wurde.

C-Kader Fahrer Lars Rösti aus St. Stephan bestätigte einmal mehr seine momentane Top-Form indem er beim SuperG vom 29.11. sehr guter Dritter wurde. Im Slalom musste Lars ein paar Federn lassen, konnt sich aber noch auf Rang 10 klassieren.

Ebenfalls in die Top30 in der AC fuhren die NLZ-Athleten Dario Büschlen (P23) und Arne Ackermann (P27) sowie der BOSV-Junior Luca Mani (P30).

Im SuperG vom 30.11. schafften 3 Berner Oberländer ein Resultat unter den Top-30:

P14 Joel Oehrli (C-Kader, SC Lauenen)
P18 Luca Mani (BOSV-Junior, SST Diemtigtal)
P20 Yanick Mani (NLZ-Mitte, SST Diemtigtal)

Photo: Keystone
28.11.2017

Ski Alpin FIS - Fünf Berner Oberländer in den Top-30 in Veysonnaz.

Im heutigen FIS-RS von Veysonnaz bestätigten unsere Herren die Resultate vom Vortag; Fünf Berner Oberländer klassieren sich in den Top-30.

Lars Rösti (C-Kader, SC St. Stephan) bestätigte sein Bestergebnis in dieser Disziplin von Gestern erneut mit dem tollen 12. Rang. Ganz stark war der 15. Rang von NLZ-Mitte Athlet Arne Ackermann (SAK Haslital Brienz), was zugleich sein mit Abstand bestes FIS-Punkteregebnis bedeutete. Joel Oerhli (C-Kader, SC Lauenen) liess sich heute ebenfalls sein absolut bestes FIS-Punkteresultat gutschreiben. Auf Rang 20 folgte ein erneut konstant schnell fahrender Matthias Grünenwald (NLZ-Mitte, SC Zweisimmen), was eine Verbesserung seines gestrigen, persönlichen Topergebnisses war. Die Top-30 rundete der Diemtigtaler Yanick Mani (NLZ-Mitte) mit Rang 28 und persönlich drittbestem FIS-Resultat ab.

Fast alle anderen Berner Oberländer brachten ebenfalls beide Läufe ins Ziel und konnten hoffentlich das notwendige Vertrauen für die nächsten Rennen finden. Bei den Damen schaffte lediglich Nathalie Hauswirth den Sprung in die Top-30.
27.11.2017

Ski Alpin FIS - Zahlreiche persönliche Bestleistungen der Berner Oberländer in Veysonnaz.

Heute und Morgen standen/stehen unsere Berner Oberländer Nachwuchshoffnungen in Veysonnaz/VS anlässlich zweier FIS-RS für Damen und Herren am Start.

Im heutigen Rennen erreichte Lars Rösti als bester Berner Oberländer den sehr guten 11. Rang und knackte zum erstenmal die 30er FIS-Punktemarke in dieser Disziplin. Ähnliches gelang dem Zweisimmner Matthias Grünenwald, der mit seinem 19. Rang sein überhaupt bestes FIS-Punkteresultat sichern konnte. Gleiches gelang den meisten unserer Athleten... Heja BOSV!

Bei den Damen fuhr NLZ-Mitte Atheltin auf den soliden 15. Rang. Ihre Kaderkolleginnen Nathalie Hauswirth und Nora Schweizer fuhren mit den Rängen 27 und 30 ebenfalls in die Top-30.
16.12.2017

Ski Alpin WC - Erste Weltcuppunkte für Nils Mani in Val Gardena.

>> mehr
16.12.2017

Ski Alpin WC - Persönliche Bestleistung für Joana Hählen im SuperG von Val d'Isère!

>> mehr
11.12.2017

Ski Alpin EC - Rang 21 in Trysil/NOR von Noel von Grünigen.

>> mehr
11.12.2017

Ski Alpin WC - Joana Hählen chancenlos im "Wetter-Rennen" von St. Moritz...

>> mehr
08.12.2017

Ski Alpin FIS - Dario Büschlen mit persönlicher Bestleistung in Saas Fee!

>> mehr

Ältere Mitteilungen

Ski Alpin FIS - Marco Kohler gewinnt Slalom von Saas Fee! >> mehr
Ski Alpin EC - Noel von Grünigen erneut mit Punkten in Fjaetervaalen/SWE >> mehr
Ski Alpin EC - Erster EC-Punkt für Noel von Grünigen in Fjaetervaalen/SWE >> mehr
Ski Alpin FIS - Lars Rösti reist mit weiterem Podestplatz aus Val Gardena/ITA ab... >> mehr
Ski Alpin WC - Joana Hählen mit Rang 11 zweitbeste Schweizerin in Lake Louise! >> mehr
Ski Alpin FIS - Mehrfach-Erfolge von Kohler und Rösti in Val Gardena/ITA >> mehr
Ski Alpin WC - Daumen drücken für Joana Hählen und Nils mani in Übersee!! >> mehr
Ski Alpin FIS - Lars Rösti Dritter im SuperG von Zinal/VS! >> mehr
Ski Alpin FIS - Fünf Berner Oberländer in den Top-30 in Veysonnaz. >> mehr
Ski Alpin FIS - Zahlreiche persönliche Bestleistungen der Berner Oberländer in Veysonnaz. >> mehr